BIDET alternative zu Toilettenpapier

Bidet was ist es und wie benutzt man es

Das Bidet ist nicht mit der Toilette zu verwechseln, es handelt sich bei diesem Gerät um eine besondere Form der hygienischen Sanitärtechnik mit einem breiten Einsatzspektrum. Wofür dieses Produkt verwendet wird, welche Arten es gibt, wie man es richtig auswählt – darüber erzählen wir in unserem Artikel.

Geschichte des Bidets

Zum ersten Mal wurde das Bidet im XVII. Jahrhundert in Frankreich erwähnt.

Das Wort „Bidet“ kommt von „le bidet“, was in der Übersetzung „kleiner Grashüpfer“ bedeutet. Dies ist wahrscheinlich auf das Design zurückzuführen, das in der Vergangenheit hatte.

Damals handelte es sich um eine kleine Wanne, die mit Wasser gefüllt und auf einen kleinen Tisch gestellt wurde. Damals hatte das Bidet den Ruf ein Hilfsmittel der Kurtisanin zu sein, aber sogar Ludwig XVI. erkannte das Bidet als nützlich und notwendig und benutzte es selbst. Im Laufe der Zeit, erschien in städtischen Wohnungen Sanitär und Abwasser, und die „Nachtvase“ wurde durch ein Toilettenbecken ersetzt, und das Bidet zog vom Schlafzimmer in die Toilette. Dann kamen die Einheitsgeräte, bei denen die Armatur in den Toilettendeckel eingebaut ist.

Allgemeine Regeln für die Nutzung des Bidets

Das Bidet wird nie als Toilette benutzt. Der Zweck des Geräts ist die Durchführung von Hygieneprozeduren.

Wir empfehlen, den Wasserdruck, die Temperatur und die Richtung der Wasserstrahlen vor dem Gebrauch einzustellen.

Die Wasserversorgung kann, je nach Ausführung, standardmäßig, mit Luft, weich, pulsierend, verstärkt sein. Sie können wählen, welcher Wasserzufuhrmodus eingestellt werden soll.

Das Aufsetzen einer Person auf das Bidet hängt nur von dem Wunsch der Person selbst ab.

In der Nähe des Bidets sollten Reinigungsmittel und eine Ablage für Handtücher platziert werden, wenn das Bidet nicht mit einer Trockenfunktion ausgestattet ist.

Das Bidet sollte in regelmäßigen Abständen sauber gehalten werden.

 

Es kann sowohl von Männern als auch von Frauen verwendet werden. Es gibt leichte Unterschiede in der Bedienung, auf die wir nun eingehen werden.

Denken Sie nicht, dass die gesamte Funktionalität mit dem Waschen beendet ist. Das ist nicht der Fall, zumal wir jetzt über eine nicht so offensichtliche, aber nicht weniger einfache Anwendung sprechen werden – das Waschen von Füßen, Händen, das Baden von Kindern.

Das Gerät ist bequem für das Baden von Babys zu verwenden, da es aufgrund seiner Abmessungen problemlos hineingelangen kann. Das Baby sitzt im Bidet, während es von einem der Elternteile dort gebadet wird. Dies ist einfach und bequem.

Niemand verbietet das Waschen von Beinen und Händen, denn mit der Form eines großen Waschbeckens ist das Gerät durchaus praktisch und kann dafür verwendet werden. Damit ist die Funktionalität des Bidets noch lange nicht erschöpft.

Das Baden von Menschen mit Behinderungen ist eine weitere Anwendung dieser Sanitäranlage. Es ist viel einfacher, eine behinderte Person in das Bidet zu setzen, wenn sie aus welchen Gründen auch immer dazu nicht mehr selbst in der Lage ist, als ihr zu helfen, in die Badewanne zu steigen.

Gebrauchsanweisung für Männer und Frauen

Der Unterschied zwischen der Verwendung des Geräts durch einen Mann und eine Frau ist nicht sehr groß, aber er besteht dennoch. Handlungsempfehlungen für Männer zur komfortablen Nutzung:

Für Männer

Überprüfen Sie den Druck und die Temperatur des Wassers, bevor Sie sich hinsetzen, um sicherzustellen, dass Sie sich nicht aufgrund mangelnder Aufmerksamkeit eine Verbrühungsverletzung zuziehen.

– Da der Wasserhahn von Männern benutzt wird, ist es besser, sich mit dem Rücken zum Wasserhahn zu setzen, wegen der Position Ihrer Genitalien.

– Verwenden Sie Reinigungsmittel für die Intimhygiene. Warten Sie, bis der Vorgang am Gerät beendet ist.

– Verwenden Sie nach dem gesamten Waschvorgang ein Handtuch.

Für Frauen:

– Damen können so sitzen, wie sie sich am wohlsten fühlen – mit dem Gesicht oder auf dem Rücken -, da sich ihre Genitalien im Inneren des Körpers befinden und nicht wie bei Männern außen, was die Anwendung erleichtert.

– Spülen Sie den Intimbereich gründlich aus.

– Wenn ein Duschkopf vorhanden ist, verwenden Sie ihn, um das Waschen zu erleichtern.

Dann ist alles wie bei den Männern – gründliches Waschen mit Waschmitteln und weiteres Trocknen mit einem Handtuch.

Achtung! Frauen sollten den Bidet-Duschkopf vorsichtig verwenden und den Strahl außerhalb des Intimbereichs richten, da die Gefahr einer Infektion besteht, wenn der Strahl direkt auf die Vagina oder den Anus gerichtet ist. Auf diese Weise können Infektionen nach innen gespült werden.

Optionen für die Verwendung

Der Hauptzweck eines Bidets ist es, uns zu helfen, unseren Körper sauber zu halten. Sie ist eine multifunktionale Sanitärarmatur mit unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten.

– Wenn das Gerät als Bidetabdeckung installiert ist, wird es nach der Toilette zum Zweck der Körperpflege verwendet. Für den gleichen Zweck ist es möglich, eine Toilettenschüssel mit eingebauter Bidetfunktion zu kaufen. Der Wasserstrahl reinigt den Intimbereich viel effektiver als Toilettenpapier. Das Gerät kann von allen Haushaltsmitgliedern genutzt werden, unabhängig von Geschlecht und Alter.

– Einige Arten von Bidets sind so angepasst, dass sie eine sanfte Massage bieten, die hilft, kleine Entzündungen und Schwellungen zu lindern und eine gute Vorbeugung gegen proktologische Krankheiten ist. Hierfür sollten Sie ein Modell mit beweglichem Siphon wählen, der sich am Rand der Sanitärkeramik befindet. Es kann unterschiedliche Intensität und Richtung des Flusses liefern.

 

– Wenn das Bidet nicht mit der Toilette kombiniert wird, kann es als kleines Becken oder Waschbecken verwendet werden. Die Rohrleitungen sollten nach jeder Prozedur gut gereinigt werden, dann kann sie als kleines Bad für das Baby dienen. Wenn das Kind aus dem Säuglingsalter heraus ist, aber noch nicht reif genug für ein reguläres Waschbecken, nutzt es das Bidet gerne und nimmt es als Babywaschbecken wahr.

– Das Bidet wird auch als Fußbad verwendet. Um dies zu tun, schließen Sie die Ablassvorrichtung, sammelt in eine Schale Wasser mit einer angenehmen Temperatur und stellen dort den Fuß. Wenn Sie zusätzlich noch Kräutersude oder von Ihrem Arzt empfohlene Medikamente verwenden, können Sie eine Kur durchführen.

Bidet VS Toilettenpapier

Die Hauptgefahr ist Toilettenpapier

Ein guter Proktologe wird Ihnen sofort empfehlen, auf Toilettenpapier zu verzichten, egal, mit welchem Anliegen Sie zu ihm kommen.

Toilettenpapier (unabhängig von der Qualität) hilft nur, die grobe Verunreinigung zu entfernen.  Außerdem kann die mechanische Art und Weise (Reiben) und unzureichende Sauberkeit eine direkte Ursache für Probleme und die ersten Symptome von Hämorrhoiden sein – Juckreiz, Analfissuren, etc.

Die zweite Gefahr von Toilettenpapier ist seine Zusammensetzung. Unabhängig davon, wie es während des Herstellungsprozesses gebleicht wird, besteht es hauptsächlich aus recyceltem Papier. Recyclingpapier ist nicht nur Papier, sondern auch Druckertinte (und da ist die Hälfte der Mendelejew-Tabelle). Der regelmäßige Kontakt mit Schleimhäuten kann nicht nur Hämorrhoiden, sondern auch Krebsbildungen des Enddarms verursachen.

Nur Wasser, als Ersatz für Papier

Je früher Sie sich angewöhnen, Wasser anstelle von Toilettenpapier zu verwenden, desto besser. Feuchttücher auf Wasserbasis (nicht auf Alkoholbasis!) sollten immer zur Hand sein, wenn Sie nicht zu Hause sind. Die Gewohnheit selbst wird in ein paar Tagen gebildet. Die Hauptsache ist, dass Sie alles bequem anordnen können. Zu Hause müssen wir alle nur die richtige Hygiene organisieren.

Unsere Empfehlung

Bidet Toilettensitz

  • Passend für runde Standard Toiletten/Passend für D-förmige Toilettenbecken】 Messen Sie vor Bestellung die Größe Ihrer Toilette und prüfen Sie, ob der Bidet-Toilettensitz wie auf dem Bild dargestellt auf die Toilette passt. (Siehe Abbildung 3.)
  • 【No Wiring & Premium Material 】keine Batterien oder elektrischer Anschluss benötigt, der Toilettenbidetsitz bietet eine sichere Anwendung. Er besteht aus antibakteriellen hochwertigen PPS in Food Grade Kunststoff.
  • 【Selbstreinigende Doppeldüsen】der Bidetaufsatz beinhaltet Doppeldüsen die unabhängig voneinander agieren. Sie sind optimal für eine angenehme Intimreinigung designt.
  • 【Sanftes schließen】Der Schließmechanismus lässt den Deckel sanft und geräuschlos schließen. Der ansprechend entworfene Bidetaufsatz fügt sich in die Dekoration jedes Badezimmers gut ein.
  • 【Einfache Installation】Dank des präzise durchdachten Designs ist die Installation simpel in wenigen Schritten durchgeführt. Ein 60 cm langer Schlauch und ein G1/2 Aufsatz sind inklusive. Falls Sie einen längeren Schlauch benötigen, bitte separat erwerben.
Bidet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.